Webtagebuch einer AustauschĂĽlerin...

Thursday, December 28, 2006


Hallo auf der anderen Seite der Welt!!
Wir hatten wieder 2 tolle Tage. Auf dem Bild seht ihr uns in Georgias Stone Mountain Park. Wir stehen auf dem groessten freistehenden Granitmonolith der Welt. Hatten super Wetter und tolle Aussicht. Um dem Berg herum gab es viel zu sehen. Heute waren wir in Atlanta und haben uns das Coca Cola Museum angesehen und spaeter waren wir im Hard Rock Cafe essen. Zum Schluss waren wir im weltgroessten Aquarium der Welt, da haben wir uns bestimmt auch gute 3 Stunden aufgehalten. Waren zwei wunderschoene Tage. Hoffentlich habt ihr auch schoene Ferien. Geniesst sie, denn bald faengt schon die 2. Woche an.

Bis bald :-***
Kerstin, Sarah, Michael, Marco und Walter

Tuesday, December 26, 2006



Hey Ihr Lieben!
Wir sind gut bei unserer Tochter angekommen und hatten eine geile Zeit in New York. Diese Stadt ist einfach w a h n s i n n i g. Das Wetter war genial und am ersten Morgen waren wir alle um 4.30 Uhr wach. Wir waren also fast die ersten, die auf dem Rockefeller Center waren. Das war so geil, dass koennt ihr euch gar nicht vorstellen. Schon allein die Aufzugfahrt war einfach genial. Man konnte den Schacht nach oben sehen, der auch noch genial beleuchtet war. Und die Aussicht war megageil. Die eine Seite war Central Park und die andere eite war Downtown Manhattan. Sonne pur. Man musste echt die Traenchen zurueckhalten. Geil, geil, geil!!!!!!! Die Beleuchtung am Abend war auch genial vor dem Rockefeller. Zum kroenenden Abschluss sind wir mit einer Stretchlimo zum Flughafen gefahren worden. Ich wiederhole mich, geil geil geil!!!! Ja und dann sind wir zur Sarahli. Ach war das s c h o e n. Sie kam auf uns zugesprungen und wir hielten uns alle ganz fest in den Armen. Weihnachten war echt der Hammer hier. Alles anders , aber schoen. wir waren in der Kirche, die man mit unserer nicht vergleichen kann. Die Sitze, wie im Kinosaal, der Chor und auch andere Lieder super schoen und wenn man noch mehr verstanden haette, waer es noch schoener gewesen. Abends hat Sarah dann im Chor gesungen. Wunderschoen!!!! Sogar Opa hat in Englisch mitgesungen. Und dann haben wir amerikanische Weihnachten erlebt. Gesungen mit Live-Musik, danach durfte der Juengste mit den Geschenken anfangen. Am naechsten Tag waren wir bei mehreren Verwandten, die uns alle herzlich aufgenommen haben. Echt klasse. Heute wollen wir zusammen nach Helen, einem deutschen Dorf in der Naehe. Ihr merkt also, wir sind hier alle busy, busy. Nun kann ich Sarah verstehen, dass sie nicht so oft etwas geschrieben hat. Ich hoffe aber, dass ich oder Sarah in der naechsten Tagen noch etwas berichten werden

Ach ja, euch allen noch eine schoene Weihnacht. Wir haben uns sehr ueber eure Nachrichten gefreut. See you later. Die Schroeders und Opa